Datenschutzerklärung
Seibert Media Academy 

Grundsätze

Datenschutz ist Vertrauenssache und das Vertrauen der Nutzer dieser Lernplattform und das unserer Kunden ist uns, der //SEIBERT/MEDIA GmbH, Kirchgasse 6, 65185 Wiesbaden (nachfolgend: "//SEIBERT/MEDIA", "wir", "uns"), wichtig. Ihre Persönlichkeits- und Privatsphäre respektieren wir, so dass uns der Schutz Ihrer Daten und die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (nachfolgend "Datenverarbeitungsvorgänge") Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen ist. Vor diesem Hintergrund ist es selbstverständlich, dass sämtliche personenbezogenen Datenverarbeitungsvorgänge nur unter strikter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften erfolgen.


Damit Sie sich bei der Nutzung der Lernplattform der Seibert Media Academy sicher fühlen, möchten wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung informieren, wie und wieso die Datenverarbeitungsvorgänge vorgenommen werden. Die Datenschutzerklärung gilt im Rahmen der Nutzung der Lernplattform von //SEIBERT/MEDIA.


Durch die Nutzung der Lernplattform werden personenbezogenen Daten über Sie gespeichert. Dazu gehören Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse, welche Kurse Sie nutzen und was Sie wann in diesen Kursen getan haben. Leistungsergebnisse aus den Kursen (Testergebnisse u.ä.) werden ebenfalls gespeichert.


Wir stellen sicher, dass intern nur die Personen Zugriff auf diese Informationen erhalten, die diesen Zugang unbedingt benötigen. Personenbezogene Daten werden von uns entsprechend vertraulich behandelt .


  1. Geltungbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Lernplattform von //SEIBERT/MEDIA und für die über diese Lernplattform erhobenen personenbezogenen Daten. 


Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, insbesondere die Hyperlinks zu sozialen Netzwerken und YouTube, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen. 


  1. Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Lernplattform im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) ist: 


//SEIBERT/MEDIA GmbH

LuisenForum

Kirchgasse 6


65185 Wiesbaden 


vertreten durch: Joachim Seibert und Martin Seibert


E-Mail: datenschutz@seibert-media.net


  1. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail über dsb@seibert-media.net, postalisch über die vorstehende Adresse mit dem Adressaten "Der Datenschutzbeauftragte" oder telefonisch unter +49 611 20570-110.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Lernplattform dient zur Durchführung von Schulungen und Unterweisungen im Unternehmen und für Einzelpersonen sowie der Verbesserung unseres Angebotes auf der Lernplattform.

  1. Vertragserfüllung

Sobald Sie über die Lernplattform einen Vertrag zur Nutzung von Plattform und Inhalten mit uns abschließen, erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung dieses Vertrages zur Nutzung von Plattform und Inhalten. Darunter fällt auch die damit zusammenhängende Kommunikation, insbesondere zur Erbringung vertraglich geschuldeter Leistungen, der Abwicklung des Zahlungsverkehrs und des Rechnungswesens. 

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Eine entsprechende Verarbeitung ist zulässig, soweit diese für die Erfüllung eines Vertrages zwischen den Vertragsparteien erforderlich ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient.

  1. Berechtigtes Interesse

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zudem auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dies dient der Wahrung eigener berechtigter Interessen oder eines Dritten unter der Voraussetzung, dass die jeweilige Verarbeitung für diesen Zweck erforderlich ist und die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, nicht  überwiegen.

Dies gilt insbesondere zu Zwecken der Unternehmenssteuerung, der internen Kommunikation und sonstiger Verwaltungszwecke.

Darüber hinaus erfolgt eine Auswertung der Daten zur Verbesserung der Schulungen und gegebenenfalls dienen die Daten Nachweis über die durchgeführten Schulungen/ Unterweisungen gegenüber Externen zB im Rahmen von Sicherheitsaudits.

  1. Einwilligung

Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie die Einwilligung zu der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt hat. Die freiwillig erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.


  1. Gesetzliche Verpflichtung

Eine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO kann sich aus uns treffenden gesetzlichen Vorschriften wie z. B. den Steuergesetzen und sonstigen öffentlich-rechtlichen Verpflichtungen ergeben.

  1. Kategorien von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten - soweit von Ihnen angegeben - die folgenden personenbezogenen Daten bzw. Datenkategorien: Angaben zur Person (Anrede, Vorname, Nachname, Namenszusätze), Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land, Telefonnummer), Geburtsdatum, Berufsbezeichnung, Informationen zur Zahlungsabwicklung, IP-Adresse.

  1. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Empfänger der personenbezogenen Daten ist die //Seibert/Media GmbH in Wiesbaden, welche Vertragspartnerin des abgeschlossenen Vertragses zur Nutzung von Plattform und Inhalten ist.


Der technische Betrieb, die Wartung und das Hosting der Lernplattform erfolgt im Auftrag durch die LearnWorlds (CY) Ltd. Deren Datenschutzerklärung können Sie unter https://www.learnworlds.com/privacy-policy/ abrufen. 


Daneben bedienen wir uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten u. a. auch für den technischen Betrieb, Wartung und das Hosting vonIT-Systemen oder zur Durchführung des Vertrages zur Nutzung von Plattform und Inhalten zum Teil unterschiedlicher Dienstleister, mit denen – je nach Konstellation – ebenfalls eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gem. den Anforderungen nach Art. 28, 29 DSGVO abgeschlossen worden ist. 


Falls Sie die Zahlungsdienste Dritter (z.B. Stripe, PayPal, Visa, Mastercard, Maestro, American Express) nutzen, gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise unserer Partner für elektronische Zahlungsabwicklungen, die in der Transaktionsapplikation aufrufbar sind.


Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger außerhalb des Unternehmens übermitteln, soweit dies zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten als verantwortliche Stelle (z.B. Meldegesetz, Steuer- und Abgabengesetze etc.) erforderlich ist.


Die Datenverarbeitung erfolgt in der Europäischen Union.

  1. Cookies

Wenn Sie unsere Lernplattform besuchen, werden auf Ihrem Rechner kleine Textdateien, so genannte Cookies, abgelegt, die es //SEIBERT/MEDIA ermöglichen, Ihre Nutzung unserer Website so angenehm und effizient wie möglich zu gestalten. Für weitere Informationen hierzu verweisen wir auf unsere Cookie-Richtlinie unter  https://lernen.seibert-media.net/cookies.

  1. Ihre Rechte

Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DSGVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus den Art. 15 bis 18, 20, 21, 77 DSGVO ergeben:

  1. Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

  1. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

  1. Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des § 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von einem Aufbewahrungsrecht gedeckt sind oder von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten noch benötigt werden.

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

  1. Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Dies gilt insbesondere, wenn wir aus einem berechtigtem Interesse Ihre Daten verarbeiten. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn wir verpflichtet sind, die Daten nach den Vorschriften des Steuerrechts zu Prüfungszwecken archivieren müssen. In diesem Fall werden die Daten jedoch für die weitere Nutzung gesperrt und nach Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflichtzeit gelöscht.

  1. Recht auf Widerruf

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Hierdurch wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf der erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sofern Sie die Daten aufgrund einer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrages bereitgestellt haben, haben Sie das Recht, dass wir die Daten zu einem von Ihnen benannten Verantwortlichen übertragen.

  1. Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden, die Ihre Beschwerde prüfen wird. Eine Liste der Anschriften der Datenschutz-Aufsichtsbehörden finden Sie unter:


https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html


Melden Sie sich zur Geltendmachung aller Rechte zunächst an 


datenschutz@seibert-media.net 


Wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam Ihre Rechte effizient umsetzen können.

  1. Sichere Datenübertragung

    1. Die personenbezogenen Daten werden sicher durch eine Verschlüsselung übertragen. Erfasst sind davon Ihre Aktivitäten auf unserer Website. Wir verwenden dabei das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer).

    2. Im Übrigen werden unsere Plattform und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen den Verlust, die Zerstörung, dem Zugriff, der Veränderung oder der Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen abgesichert. 

  2. Speicherdauer und Speicherfristen

Die im Rahmen von Anfragen (etwa per Kontaktformular oder E-Mail) erhobenen Daten werden für einen Zeitraum von 3 Monaten gespeichert, soweit wir kein Aufbewahrungsrecht oder –Pflicht aufgrund von Gesetzen haben.


Sämtliche Fristen beginnen mit Ablauf des Monats, in welchem die Bearbeitung der Anfrage abgeschlossen wird oder dem Zeitpunkt, zu dem erforderliche Speicherungen zur Kollisionsprüfung nicht mehr erforderlich sind.


Im Übrigen bemisst sich die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten anhand der gesetzlichen Aufbewahrungsrechte und –Pflichten (etwa aus dem Handels- oder Steuerrecht). Nach Ablauf der Frist werden die Daten zum Ende des Monats gelöscht, sofern sie nicht für die Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrages erforderlich sind und/oder kein berechtigtes Interesse unsererseits an der Verarbeitung besteht.

  1. Hyperlinks zu dritten Websites

Auf unserer Website sind Hyperlinks zu anderen Websites enthalten, die nicht von //SEIBERT/MEDIA betrieben werden. Wir überwachen diese Website nicht und haben weder Einfluss auf den Inhalt noch auf deren Umgang mit personenbezogenen Daten.

  1. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung unterliegt dem Vorbehalt einer Änderung, soweit dies etwa wegen einer Änderungen des Datenschutzrechts oder aus betrieblichen Gründen notwendig werden sollte.


Stand: 16.02.2022