Allgemeine Gesch√§fts- und Nutzungsbedingungen

Es gilt das in der Bundesrepublik Deutschland geltende Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisungsvorschriften des deutschen Internationalen Privatrechts.

Einleitung

F√ľr die Nutzung der Seibert Media Academy, einem Angebot der Seibert Media GmbH, gelten folgende erg√§nzenden Bestimmungen, welche den allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen der Seibert Media GmbH vorgehen:

Definitionen

Seibert Media Academy bezeichnet das Produkt der Seibert Media GmbH, das Kund*innen digitale Lerninhalte √ľber eine Lernplattform zur  Verf√ľgung stellt.

Lernplattform bezeichnet die unter der URL lernen.seibert-media.net bereitgestellte Plattform. Diese umfasst sowohl die eigentlichen Funktionen der Plattform, als auch ihre Lerninhalte.

Nutzer*innen bezeichnet Personen, die auf der Lernplattform namentlich registriert sind.

(Digitale) Lerninhalte bezeichnet alle Angebote und Leistungen, die auf der Lernplattform verf√ľgbar sind oder zuk√ľnftig dort bereitgestellt werden.

Kurse und Learning Nuggets bezeichnen inhaltliche und strukturelle Klammern um digitale Lerninhalte. √úber sie wird der Zugriff der Nutzer*innen auf die Lerninhalte organisiert. Sie unterscheiden sich in Umfang und Aufbau voneinander.

B2B (‚ÄúBusiness to Business‚ÄĚ) bezeichnet das Unternehmenskundengesch√§ft, in dessen Rahmen die Seibert Media Academy ihre Leistungen Unternehmenskunden anbietet und erbringt. Die Nutzer*innen sind hierbei die Mitarbeiter*innen des jeweiligen Unternehmens.

B2C (‚ÄúBusiness to Consumer‚ÄĚ) bezeichnet das Endkundengesch√§ft, in dessen Rahmen die Seibert Media Academy ihre Leistungen Einzelpersonen anbietet und erbringt und von diesen selbst genutzt werden.

Anbieter

Anbieter und Vertragspartner f√ľr die auf der Lernplattform dargestellten Leistungen ist Seibert Media GmbH, Kirchgasse 6, 65185 Wiesbaden, im Folgenden ‚ÄúSeibert Media‚ÄĚ genannt.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen Seibert Media und den jeweiligen Nutzer*innen. Entgegenstehenden AGB der Nutzer*innen wird widersprochen.

Vertragsschluss 

Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

F√ľr die Erbringung der im folgenden dargestellten Leistungen gibt Seibert Media ein verbindliches Angebot ab. Die Nutzer*innen k√∂nnen das Angebot annehmen, indem sie ihren Bestellwunsch √ľber den Button ‚Äěkostenpflichtig bestellen‚Äú √ľbermittelt. Seibert Media best√§tigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbest√§tigung).

Die Voraussetzung zum Zugriff auf Lerninhalte (Kurse/Learning Nuggets) ist eine Nutzer*innenregistrierung.

Vor Annahme des Angebots durch die Nutzer*innen wird ihnen eine √úbersicht der f√ľr die Bestellung erfassten Leistungen einschlie√ülich ihrer wesentlichen Merkmale angezeigt. Die Nutzer*innen haben an dieser Stelle Gelegenheit, die Daten auf m√∂gliche Eingabefehler zu pr√ľfen und, wenn n√∂tig, einen oder mehrere Schritte im Bestellablauf zur√ľckzugehen, um die Daten zu √§ndern oder die Bestellung insgesamt abzubrechen.

Seibert Media √ľbersendet den Nutzer*innen nach verbindlichem Kauf eine Bestellbest√§tigung per E-Mail als Vertragsannahme. Gleichzeitig speichert Seibert Media den Vertragstext in ihrer elektronischen Datenverarbeitung. Nutzer*innen haben √ľber das Profil jederzeit Zugriff auf ihre Daten und Rechnungen.

 

Leistungen

Die von Seibert Media √ľber die Seibert Media Academy bereitgestellten Leistungen umfassen den Zugriff und die damit verbundene Nutzung von digitalen Lerninhalten in Form von Medien, wie Videos, Texten, Grafiken und Interaktionsm√∂glichkeiten, innerhalb von Kursen und Learning Nuggets. Den Nutzer*innen der Seibert Media Academy werden hierzu zeitlich begrenzte Nutzungsrechte einger√§umt. Dabei unterscheidet die Seibert Media Academy in ein B2B- und ein B2C-Gesch√§ftsmodell.

Eine Weitergabe von Lerninhalten zu gewerblichen Zwecken ist grundsätzlich nicht gestattet.

B2C

Kostenfreie Lerninhalte

  • Kurse und Learning Nuggets, sowie Teile dieser, k√∂nnen kostenfrei zur Verf√ľgung gestellt werden und ihre Nutzung ist ohne einen kostenpflichtigen Vertragsschluss m√∂glich. Entsprechende Kurse, Learning Nuggets bzw. deren Teile sind entsprechend mit dem Begriff ‚Äúkostenlos‚ÄĚ gekennzeichnet.

  • Hierbei gibt es keine zeitliche Begrenzung des Nutzungsrechtes, solange der Inhalt in der Plattform kostenfrei zur Verf√ľgung steht. Eine Verpflichtung zur dauerhaften Bereitstellung besteht nicht.

Kauf einzelner Kurse und Nuggets

  • Nutzungsrechte f√ľr Kurse und Learning Nuggets sind f√ľr B2C-Kunden einzeln zu den jeweils angegebenen Preisen erwerbbar.

  • Mit dem Vertragsschluss erhalten die Nutzer*innen, f√ľr den w√§hrend des Kaufprozesses verwendeten Nutzer*innenzugang, 12 Monate lang Zugriff auf den jeweils erworbenen Kurs bzw. das Learning Nugget. Danach erlischt das Nutzungsrecht und der Zugang zum jeweiligen Kurs/Learning Nugget ist nicht mehr m√∂glich.

  • Der Zugriff wird sofort mit Abschluss des Zahlungsvorganges √ľber die Lernplattform zur Verf√ľgung gestellt.

  • Gegebenenfalls heruntergeladene Inhalte in Form von zur Verf√ľgung gestellten Datei-Downloads d√ľrfen auch nach Ablauf des Nutzungsrechtes der Lerninhalte verwendet werden.

Kauf von Bundles

  • Nutzungsrechte f√ľr Bundles sind f√ľr B2C-Kunden einzeln zu den jeweils angegebenen Preisen erwerbbar. Sie beinhalten mehrere festgelegte Kurse und/oder Learning Nuggets.

  • Mit dem Vertragsschluss erhalten die Nutzer*innen, f√ľr den w√§hrend des Kaufprozesses verwendeten Nutzer*innenzugang, 12 Monate lang Zugriff auf die im Bundle enthaltenen Kurse und/oder Learning Nuggets. Danach erlischt das Nutzungsrecht und der Zugang zu den jeweiligen Kursen/Learning Nuggets ist nicht mehr m√∂glich.

  • Der Zugriff wird sofort mit Abschluss des Zahlungsvorganges √ľber die Lernplattform zur Verf√ľgung gestellt.

  • Gegebenenfalls heruntergeladene Inhalte in Form von zur Verf√ľgung gestellten Datei-Downloads d√ľrfen auch nach Ablauf des Nutzungsrechtes der Lerninhalte verwendet werden.

Abonnement aller Lerninhalte

  • Ein Abonnement beinhaltet die Nutzungsrechte f√ľr alle kostenpflichtigen Inhalte der Lernplattform.

  • Der Abonnementzeitraum betr√§gt zun√§chst ein Jahr, danach verl√§ngert sich das Abonnement, sofern es nicht gek√ľndigt wurde, um jeweils einen Monat.

  • Mit dem Vertragsschluss erh√§lt der Kunde, f√ľr den w√§hrend des Kaufprozesses verwendeten Nutzer*innenzugang, einen dem Abonnementzeitraum entsprechenden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Lerninhalte.

  • Der Zugriff wird sofort mit Abschluss des Zahlungsvorganges √ľber die Lernplattform zur Verf√ľgung gestellt. Weitere Zahlungen im Rahmen des Abonnements erfolgen immer zu Beginn des n√§chsten Abonnementzeitraums.

  • Wird das Abonnement nicht verl√§ngert bzw. gek√ľndigt, erlischt das Nutzungsrecht aller im Abonnement beinhalteter Lerninhalte und der Zugang ist nicht mehr m√∂glich.

  • Sind bereits Einzelk√§ufe von Kursen/Learning Nuggets erfolgt, kann auf Wunsch der Nutzer*innen eine Upgrade auf ein Abonnement erfolgen, bei dem die Preise bereits erworbener Inhalte mit dem Abonnementpreis verrechnet werden. Dies erfolgt √ľber einen Coupon und muss zwecks Ausstellung des Coupons vor dem Erwerb des Abonnements kommuniziert werden.

  • Der Umfang und die Zusammensetzung der Lerninhalte (Kurse/Nuggets) k√∂nnen sich w√§hrend der Abonnementlaufzeit ver√§ndern.

  • Gegebenenfalls heruntergeladene Inhalte in Form von zur Verf√ľgung gestellten Datei-Downloads d√ľrfen auch nach Ablauf des Nutzungsrechts der Lerninhalte verwendet werden.

Kaufabwicklung

Die Seibert Media Academy setzt f√ľr den B2C-Kundenbereich den Zahlungsdienstleister Stripe (https://stripe.com/de) ein.

Unternehmensinformationen:

  • Stripe, Inc.
    510 Townsend Street
    San Francisco, CA 94103, USA

  • Stripe, Inc. ist eine nach dem Recht des Staates Delaware gegr√ľndete Gesellschaft.
    Registernummer: 4675506, Secretary of State, State of Delaware.

  • Vertreten durch Patrick Collison (Chief Executive Officer)

 

Kontakt:

 

Informationen zum Datenschutz:

 

Weitere Informationen zum Datenschutz der Seibert Media Academy finden sich hier:

B2B

  • Unternehmenskunden k√∂nnen f√ľr ihre Mitarbeiter*innen Nutzungsrechte f√ľr einen Zugriff auf alle kostenpflichtigen Lerninhalte der Seibert Media Academy im Rahmen eines Abonnements erwerben.

  • Die Preise f√ľr Unternehmenskunden finden sich auf der Seite: https://lernen.seibert-media.net/pricing-b2b

  • Die Preise beziehen sich auf die Nutzung kostenpflichtiger Inhalte f√ľr je eine*n Nutzer*in f√ľr je 12 Monate.

  • Details zu konkreten Nutzungsbedingungen und Zahlungsmodalit√§ten werden in einem separaten Kundenvertrag geregelt.

Rabatte

  • Rabatte k√∂nnen in Form von Coupons, die direkt beim Zahlungsvorgang genutzt werden k√∂nnen, bereitgestellt werden.

  • Diese Coupons haben in der Regel eine begrenzte Laufzeit und k√∂nnen nach deren Ablauf nicht mehr eingel√∂st werden.

  • Coupons k√∂nnen nicht ausgezahlt werden, sondern nur mit den jeweils daf√ľr vorgesehenen Leistungen verrechnet werden.

Preise, Inhalts- und Preisänderungen

B2C

Alle Preise verstehen sich als Gesamtpreise. Die Entgelte enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

B2B

Alle Preise verstehen sich als Nettopreise. Hinzu tritt die jeweils g√ľltige gesetzliche Umsatzsteuer.

B2C und B2B

Bei Leistungen an eine Nutzer*in außerhalb der Europäischen Union kann Einfuhrumsatzsteuer anfallen, der/die Kund*in an seine/ihre lokale Finanzbehörde zu zahlen hat. Auf die Erhebung dieser lokalen Steuer hat der Anbieter keinen Einfluss.

Wir behalten uns vor:

  • Inhaltliche und funktionelle Ver√§nderungen der Lerninhalte vorzunehmen.

  • Lerninhalte aus der Lernplattform zu entfernen bzw. den Zugriff darauf zu beschr√§nken.

  • Kostenfreie Lerninhalte in kostenpflichtige Lerninhalte zu √ľberf√ľhren - und umgekehrt.

Nutzer*innen

Nutzer*innen sind durch Namen und E-Mail-Adressen eindeutig identifizierbare Personen. Die Nutzung von Funktionszug√§ngen (‚ÄúAccount-Sharing‚ÄĚ), die sich mehrere Personen teilen sowie die Weitergaben oder √úbertragung von Nutzer*innen- und Zugangsdaten ist nicht gestattet.

 

Digitale Inhalte

Sofern ein Produkt √ľber die Seibert Media Academy als aufgezeichneter digitaler Inhalt per E-Mail oder zum Download bereitgestellt wird, wird dieses nicht postalisch versandt.

Der Empfang digitaler Inhalte setzt voraus, dass die Nutzer*innen √ľber eine Internetverbindung verf√ľgen. Seibert Media weist darauf hin, dass der Netzbetreiber der Nutzer*innen Entgelte f√ľr den Datenempfang erheben kann, auf die Seibert Media keinen Einfluss hat.

Sofern Seibert Media den digitalen Inhalt zum Download bereitstellt, gewährleistet Seibert Media eine zeitliche Erreichbarkeit (Up-Time) des Download-Servers von 99% im Durchschnitt eines Kalendermonats.

Verlangen die Nutzer*innen als Verbraucher ausdr√ľcklich, dass der Vertrag bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist ausgef√ľhrt wird, und best√§tigen, dass hierdurch ihr Widerrufsrecht erlischt, stellt Seibert Media den digitalen Inhalt unverz√ľglich nach Zahlung bereit. Andernfalls stellt Seibert Media einer/einem Verbraucher*in den digitalen Inhalt erst nach Ablauf der Widerrufsfrist bereit.

 



Verbraucherwiderrufsrecht

Ein*e Nutzer*in, der/die einen Vertrag als Verbraucher*in schlie√üt, kann ein Widerrufsrecht gem√§√ü den gesetzlichen Bedingungen zustehen. Verbraucher*in ist jede nat√ľrliche Person, die ein Rechtsgesch√§ft zu Zwecken abschlie√üt, die √ľberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit zugerechnet werden k√∂nnen.

Einer Verbraucher*in mit st√§ndigem Aufenthalt au√üerhalb Deutschlands r√§umt Seibert Media ein Verbraucher-Widerrufsrecht gem√§√ü den deutschen Voraussetzungen und Rechtsfolgen auch dann ein, wenn das nationale Recht der Verbraucher*in kein Widerrufsrecht vorsieht oder den Widerruf an eine k√ľrzere Frist oder an eine strengere Form kn√ľpft als nach deutschem Recht.

Die Einzelheiten ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung: https://lernen.seibert-media.net/widerruf. 

Nutzungsrechte

Digitale Lerninhalte sind geistiges Eigentum der Seibert Media oder ihrer Partner und urheberrechtlich gesch√ľtzt. Sofern Seibert Media selbst nicht der Urheber der Lerninhalte ist, sichert Seibert Media zu, dass die Nutzungsrechte rechtm√§√üig erworben wurden. Es wird ein einfaches, nicht ausschlie√üliches, auf die Dauer des Vertragszeitraums begrenztes Nutzungsrecht einger√§umt. Die Inhalte d√ľrfen ausschlie√ülich durch die registrierte Nutzer*in genutzt werden, denen sie zur Verf√ľgung gestellt wurden.


Nicht erlaubt sind insbesondere die Veröffentlichung, teilweise Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weitergabe und Bearbeitung sowie Aufzeichnung durch beispielsweise Audio, Video oder Screenshots.


Die Nutzer*innen verpflichten sich, die Urheberrechte zu wahren und Inhalte nur zum vertraglich bestimmten eigenen Gebrauch zu nutzen.

Mängelhaftung


Es bestehen Gew√§hrleistungsanspr√ľche der Nutzer*innen (auch M√§ngelhaftungsrechte genannt) gem√§√ü den gesetzlichen Vorschriften.

Erf√ľllungsort

Der Erf√ľllungsort der Leistungen der Seibert Media GmbH  ist Wiesbaden.

Außergerichtliche Streitbeilegung


Zur au√üergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten stellt die Europ√§ische Union eine Online-Plattform (‚ÄěOS-Plattform‚ÄĚ) zur Verf√ľgung unter der Adresse www.ec.europa.eu/consumers/odr

Seibert Media ist weder verpflichtet noch bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

 

Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegen√ľber Verbraucher*innen mit st√§ndigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht der Verbraucher*in Regelungen enth√§lt, von denen zu Lasten der Verbraucher*in nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

Ist die Nutzer*in Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlichrechtliches Sondervermögen, so vereinbaren die Parteien als ausschließlichen Gerichtsstand den Sitz von Seibert Media GmbH in Wiesbaden/Deutschland.

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen als unwirksam oder undurchf√ľhrbar erweisen, so ber√ľhrt dies nicht die Wirksamkeit der √ľbrigen Bestimmungen.



Link zur Widerrufsbelehrung: https://lernen.seibert-media.net/widerruf


Stand: 22.06.2022